Wer wir sind

Wir sind eine Gruppe des TV 1848 Erlangen, die sich zum Ziel gesetzt hat, die alten europäischen Kampfkünste wieder zu beleben. Dabei greifen wir auf historische Quellen, die sogenannten „Fechtbücher“ des Mittelalters zurück.

Primär fechten wir mit dem langen Schwert nach den Merkversen von Liechtenauer. Andere historische Waffen wie Schwert & Buckler, Dolch, das lange Messer und halbe Stange werden von uns enbenfalls nach historischen Vorbildern praktiziert. Zu all diesen Techniken gehört auch das Ringen mit und ohne Waffe.

Wir sind keine Reenactment-Gruppe oder Larper (auch wenn ein paar von uns zu solchen Gruppen gehören)! Unser Ziel ist die möglichst authentische Rekonstruktion der europäischen Kampfkünste des Mittelalters.

Unser Gruppe ist ein bunter Haufen, der sich aus Leuten aller Bereiche und Altersgruppen zusammensetzt.

Trainiert wird Mittwochs und Donnerstags, außer an Feiertagen und in den Sommerferien. Während der Sommerferien stehen div. Ersatzörtlichkeiten zur Verfügung. Einmal im Monat treffen wir uns zu einem gemütlichen Bier.

Wenn Du Interesse bekommen hast, dann nimm mit uns Kontakt über Email, Telefon oder beim Stammtisch auf.

Gerne stellen wir dir (wenn du dich rechtzeitig vor dem Training meldest) eine Übungswaffe zur Verfügung.

 

Hinweis: Leider müssen aus Versicherungstechnischen Gründen die Teilnehmer volljährig sein